Die Wand – demnächst im Kino

Demnächst ist es soweit: Der Film “Die Wand” nach Marlen Haushofers gleichnamigen Roman kommt ins Kino.Plakat zu Die Wand Der Regisseur Julian R. Pölsler sagt über den Film: “Der Film erzählt vom individuellen Wandlungsprozess einer Frau, die durch ein unerklärbares Phänomen gezwungen wird, mit ihrem gewohnten Leben zu brechen und in einer fremden Welt ein völlig neues Leben zu führen.” Einzelheiten zum Film finden Sie hier.

(Hinweis zum Bild: Dies ist kein offizielles Filmplakat, sondern eine Eigenkreation.)

, , ,

5 Kommentare zu "Die Wand – demnächst im Kino"

  1. Stefan
    10/12/2011 at 15:45 Permalink

    Auf filmz.de ist der Hinweis jetzt nicht mehr vorhanden. Merkwürdig, dass man jetzt, einen knappen Monat vor dem mutmaßlichen Kinostart, noch nichts näheres erfährt…

  2. Administrator
    10/12/2011 at 21:29 Permalink

    Da gebe ich Ihnen absolut recht! Ich bin auch erstaunt, dass bis jetzt weder ein offizielles Startdatum, ein Trailer, noch ein Plakat zu finden ist. Ich bezweifle auch, dass am 5. Januar 2012 der Kinostart sein wird.

  3. Stefan
    15/12/2011 at 09:41 Permalink

    Eine Anfrage beim Koproduzenten “Starhaus” wurde beantwortet, dass der Starttermin derzeit noch nicht feststehe.

  4. Administrator
    22/12/2011 at 08:07 Permalink

    Vielen Dank fürs Abklären und die Info :-)

  5. Stefan
    03/01/2012 at 19:07 Permalink

    Letzter Stand: “Die Wand” hat Weltpremiere bei der diesjährigen “Berlinale” in der Reihe “Panorama” (http://www.rp-online.de/kultur/film/berlinale-zeigt-die-wand-mit-martina-gedeck-1.2660279).

Hinterlassen Sie doch einen Kommentar zu dieser Notiz:

Erlaubte XHTML Befehle:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare abonnieren